Glenallachie 15 Jahre

Hersteller: Glenallachie Distillery
Land: Schottland 
Region: Speyside
Abfüller: Glenallachie Distillery
Whiskytyp: Single Malt 
Alter: 15 Jahre 
Alkoholgehalt: 46% Vol. 
Torfgehalt: nein
Inhalt: 0,700 Liter

Glenallachie 10 Jahre Batch 03
61,00 €
87,14 € / L
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Glenallachie, oder GlenAllachie wie sie sich selbst schreibt; ist eine sehr junge Destillerie - ging erst 1967 in Betrieb. Sie hat  4 stills. Das klingt nach wenig, bedeutet aber eine Jahresproduktion von fast 3 Millionen Litern Alhohol pro Jahr! Nachdem sie für einige Zeit im Besitz von PernodRicard war kaufte 2017 Billy Walker zusammen mit zwei langjährigen Partnern die Destillerie und stellte alles auf den Kopf. Zunächst wurde die Produktion gedrosselt (im Augenblick laufen rund 850.000 Liter aus den Brennblasen) und auch sonst alle Produktionsprozesse analysiert und z.T. umgestellt. Ziel ist es nunmehr sowohl getorften als auch ungetorften Whisky zu produzieren als auch sich auf den Single Malt Markt zu konzentrieren und nicht mehr für Blends zu produzieren. Ein mutiges Unterfangen, aber Billy Walker hat sein großes Können schon bei BenRiach und Glendronach bewiesen. Es gibt von Glenallachie aktuell vier Standard-Abfüllungen und ein bisschen was von den unabhängigen Abfüllern.

 

Hier nun der heimliche Klassiker, der 15jährige. Die aktuelle Abfüllung ist dunkler als seine Vorgänger, aber auch kräftiger im Geschmack. Man hat die PX-Sherry-Fässer und die Oloroso Puncheons noch gezielter ausgesucht...

 

Bottlers notes:

Nase: Intensiv mit Rosinen, Karamellbonbons und süßen Gewürzen.

Geschmack: Erneut süße Gewürze, Rosinen und Karamell. Es folgen Banane, Orangenschale und dunkle Schokolade.

Finish: Mittellang.

 

unsere Meinung:

Nase: reich, voll, weich; dann die schwarzen Johannisbeeren und Brombeeren; nicht nur Sherry-Aromen sondern auch Weinaromen, Crème Brûlée; später würzig und Espresso-Noten

Geschmack: weich, cremig und voll; geröstete Hasaelnüsse, Roggenbrotüberraschend trocken, wieder diese dunklen Beeren; spät das trockene Eichenholz als schöne herbe Würze.

Finish: Mittellang mit mehr Vanille als Schokolade; schön cremig, wird trockener zum Schluss mit einer Bittermandel-Note.