Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1) Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen buchladdie.de und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in derjenigen Fassung, die zum Zeitpunkt der Bestellung Gültigkeit hat. Davon abweichende oder ergänzende Bedingungen des Bestellers erkennt buchladdie.de nicht an, es sei denn, buchladdie.de hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Rechtswirksame Erklärungen können buchladdie.de nur auf diesen Wegen zugehen:

Postanschrift:
Buchhandlung Schwarz auf Weiß GmbH
Friedrichstr. 11a
68199 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621-87608489
E-Mail: service@buchladdie.de

§ 2) Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt erst durch schriftliche Bestätigung der Bestellung durch buchladdie.de zustande.
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist buchladdie.de zum Rücktritt berechtigt.
Falls der Lieferant von buchladdie.de trotz vertraglicher Verpflichtung buchladdie.de nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist buchladdie.de ebenfalls zum Rücktritt berechtigt.
In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der eventuell bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.



Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular


§ 3) Bestellung

Für einen Vertragsschluss muss der Besteller seine für die Ausführung der Bestellung notwendigen Daten angeben.
Tut er dies nicht, kommt ein Vertrag nicht zustande. Sich daraus ergebende Schadensersatzansprüche geltend zu machen, behält buchladdie.de sich ausdrücklich vor.
Sofern sich Daten ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Bankverbindung, ist der Nutzer verpflichtet, buchladdie.de diese Änderung unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

Versand nur innerhalb von Deutschland

§ 4) Preise, Lieferung

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich Verpackung und Versandkosten.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Ware von buchladdie.de oder einem von buchladdie.de Beauftragten an den Besteller übergeben worden ist, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Eventuelle Angaben über eine Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin schriftlich verbindlich zugesagt wurde.

§ 5) Zahlungsbedingungen, Fälligkeit, Verzug

Ab einer Bestellsumme von Euro 100,00 (je Paket bis 18 Flaschen) ist der Versand verpackungs- und versandkostenfrei. (Die Liefer- und Versandkonditionen gelten nur innerhalb von Deutschland. Sonst wird eine Pauschale von EUR 5,95(je Paket bis 18 Flaschen) erhoben. Die Liefer- und Versandkonditionen gelten nur innerhalb von Deutschland.

Kreditkarte Master- / Visacard
Die Liefer- und Versandkonditionen gelten nur innerhalb von Deutschland.
Bei Neukunden, die als Zahlungsart "Kreditkarte" gewählt haben, erfolgt von uns keine Lieferung an eine Packstation.

Sofortüberweisung
Die Liefer- und Versandkonditionen gelten nur innerhalb von Deutschland.

Der Kunde kann Einwände gegen die Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung geltend machen.
Bei Zahlungsverzug wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 2,50 pro Mahnung berechnet.
Ist der Besteller Verbraucher (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch), so kommt er auch ohne Mahnung in Verzug, wenn nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung Zahlung erfolgt.
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist buchladdie.de berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über Basiszinssatz p.a. zu fordern. Kann buchladdie.de einen höheren Verzugsschaden nachweisen, ist buchladdie.de berechtigt, diesen geltend zu machen. Für unbare schuldbefreiende Zahlungen ist ausschließlich diese Kontoverbindung zu nutzen:

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Buchhandlung Schwarz auf Weiß GmbH
IBAN: DE89670900000088390806
BIC: GENODE61MA2
Bank: VR Bank Rhein-Neckar

§ 6) Aufrechnung, Zurückbehaltung

Der Besteller hat das Recht zur Aufrechnung nur dann, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von buchladdie.de anerkannt sind. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts durch den Besteller kommt nur insoweit in Betracht, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7) Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von buchladdie.de.

§ 8) Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein von getraenkewelt-weiser.de zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Ist buchladdie.de zur Mängelbeseitigung / Ersatzlieferung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die buchladdie.de zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung / Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine ent-sprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weiter-gehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. buchladdie.de haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet buchladdie.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

Soweit die Haftung von buchladdie.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus § 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.

Sofern buchladdie.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Für Mängel an der Kaufsache gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen, eine darüber hinausgehende Herstellergarantie bleibt unberührt. Die Fehlerhaftigkeit eines Produkts muss zur Wahrung der Gewährleistungsansprüche unverzüglich und schriftlich angezeigt werden. buchladdie.de haftet nicht für Schäden, die aus der Nutzung und/oder Verarbeitung der Waren entstehen.

§ 9) Datenschutz

buchladdie.de ist berechtigt, die anfallenden Daten im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften zu speichern und zu verwenden, soweit dies erforderlich ist. Der Nutzer stimmt diesem ausdrücklich zu.

§ 10) Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Mannheim.
Sollte eine der vorstehenden Klauseln unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Bestimmung, wie sie von den Vertragsparteien in Kenntnis der Unwirksamkeit getroffen worden wäre.


§ 11) Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.



Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß die Abgabe von Alkoholika an Personen unter 18 Jahren laut Gesetzgeber verboten ist.
(§ 9 Jugendschutzgesetz)



Mannheim, den 04.09.2014