Benriach 10 Jahre 2008 A.D.Rattray Cask Strength

Hersteller: Benriach
Land: Schottland 
Region: Speyside
Abfüller: A.D. Rattray
Whiskytyp: Single Malt 
Alter: 10 Jahre 
Alkoholgehalt: 59,6% Vol. 
Torfgehalt: nein
Inhalt: 0,700 Liter

Benriach 10 Jahre 2008/2018 A.D.Rattray
58,00 €
82,86 € / L
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Benriach war lange eine der unbekannten Perlen der Speyside, eher bei den Blendern bekannt als in der breiten Whiskywelt. Mit Alistair und Billy Walker (jetzt bei Glenallechie) gelang aber eine Renaissance der Destillerie mit zahlreichen neuen Abfüllungen. Gleichzeitig war (und ist) der Whisky dieser Destillerie bei Blending Firmen und unabhängigen Abfüllern sehr beliebt weil einfach sehr gut gemacht.

Hier gibt es ein Stück traditioneller Handwerkskunst zu bestaunen - Benriach, 10 Jahre, Bourbon-Fass, Punkt. Kein Firlefanz wie Nachreifung, Färbung, Kühlfiltrierung; verschiedene Fasstypen. Klassisches Whisky-Handwerk in Perfektion.

A.D.Rattray hatte hier ein Bourbon Hogshead (Fass-Nr 14) aus dem Jahr 2008 zur Verfügung und den Spirit 10 Jahre reifen lassen und am 26.09.2018 auf Flaschen gezogen. Wie immer nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert und in Fassstärke. Bei fast 60% (genau: 59,6%) gab es immerhin noch 311 Flaschen - eindeutig zu wenig :-)

 

bottlers notes:

Nase: charred oak, toasted brown bread and apricot jam.

Geschmack: lemon curd, sealt plum and subtle smoke

Finish: medium sweetness with gooseberry and lime

 

unsere Meinung:

Nase: zunächst mal nicht viel; wenn man aber dem Whisky ein bisschen Zeit gibt dann kommen sie fruchtigen Aromen von Aprikose, Josta-Beere und überreife Birne. Danach noch der Geruch von stark getoastetem Brot.

Geschmack: interessanter Fruchtcocktail von Limette, Lychee, Stachelbeere und süßem Apfel. Wird später trocken und v.a. eine unvermutete Würzigkeit. Verträgt auch ein paar Tropfen Wasser was gerade die Fruchtigkeit noch intensiviert.

Finish: die Fruchtigkeit geht einfach nicht weg, hier nun kombiniert mit einer schönen Frische und später trocken werdend. Leider nicht lange genug... wo ist das zweite Glas?

Ein klassischer Whisky: schlicht und gut.