Jura Prophecy

Hersteller: Jura
Land: Schottland 
Region: Islands (Jura)
Abfüller: Jura  Distillery
Whiskytyp: Single Malt 
Alter: ohne Altersangabe
Alkoholgehalt: 46,00 % Vol. 
Torfgehalt: deutlich
Inhalt: 0,700 Liter

 

Preis pro Liter: 72,84€

Jura Prophecy
50,99 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Laut Destillerie "bottled in a traditional style without chill filtration to preserve the true character and deliver an authentic taste of 1938". Damit bezieht sich der Whisky auf eine alte Sage:

Im frühen 18. Jahrhundert jagte die Familie Campbell von Jura eine weise, alte Seherin fort. Vor Wut schnaubend prophezeite sie, dass der letzte Campbell, der die Insel verlässt, ein Einäugiger sein wird, dessen Hab und Gut auf einem Karren Platz findet, der von einem einzigen weißen Pferd gezogen wird. 1938 erfüllte sich die Prophezeiung, als Charles Campbell, der seit dem Ersten Weltkrieg auf einem Auge blind war, zum letzten Mal sein weißes Pferd auf den alten Pier führte.

Ursprünglich als batch herausgegeben ist davon nun keine Rede mehr. Zwar wird der Whisky nicht kühlgefiltered aber dafür hilft man bei der Farbe ein bißchen nach.


Bottlers Notes:

Nase: Teerige Lagerfeuernoten weichen langsam Hinweisen auf weiche Lakritze und Muskat.

Geschmack: Akribisch erstellt aus einer Auswahl der feinsten und seltensten Jura Single Malts, zeigt sich der Prophecy hochgradig torfig. Mächtige Aromen von Torfrauch, frischem Zimt und würziger Meeresgischt leiten den Angriff ein.

Finish: Teerigen Lagerfeuernoten machen langsam Platz für Hinweise auf weiche Lakritze und Muskat. Einige sagen, der Jura Prophecy enthält erdige Noten von feuchtem Moos und Torf in Verbindung mit Lagerfeuerrauch und geräucherten Bücklingen.


eine zweite Meinung:

Nase: Some peat, aniseed, oily, dry, pungent.

Geschmack: Smoky and dry, a muscular, powerful Jura with notes of nutmeg, cardamom, sea spray. Coal tar.

Finish: Good length, with punchy, dry peat smoke and dry herbal notes.


und als dritte Meinung:

Nase: Anflug von Zitrusfrüchten, Äpfel und Birne, kräftige Rauch und Torfnote

Geschmack: Rauch und starke Torfnoten, salzig, Zimt und Muskat setzten deutlich Akzente

Finish: lang, wärmend, angenehmes raucharoma gepaart mit einem Hauch von Weihnachten