Cask Islay Sherry Edition

Destillerie: darf nicht genannt werden (Caol Ila?)
Land: Schottland 
Region: Islay
Abfüller: A.D. Rattray
Whiskytyp: Single Malt 
Alter: ohne Altersangabe
Alkoholgehalt: 59,9% Vol. 
Torfgehalt: deutlich
Inhalt: 0,700 Liter

Cask Islay Sherry Edition 59,9%
53,00 €
75,71 € / L
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

 

In Kirkoswald sitzt der unabhängige Abfüller A.D. Rattray, der mit Vorliebe Einzelfassabfüllungen in Fassstärke auf den Markt bringt. Mit der Abfüllung Cask Islay hat er auch einen Single Malt im Programm, bei dem die herstellende Destillerie nicht genannt werden darf. Dem Vernehmen nach handelt es sich um eine große Destillerie an der Ostküste der Insel. Und es gibt auch eine limitierte, bislang einmalige Sherry Edition, bei der das stark getorfte Destillat in Ex-Oloroso-Sherryfässern  der Tonelaria Juan Pino und der Bodega Hidalgo La Gitana reifte. Nur weltweit 6000 Flaschen wurden abgefüllt, weder gefärbt noch kühlgefiltert, aber dafür mit starken 59,9%. 

 

bottlers notes:

Nase: maple smoked bacon, dark roast coffee, chopped walnut and sticky dates

Geschmack: almond flakes, smoked berry crumble, apple wood and chilli jam

Finish: emerging subtle peach and plum, lasting spice, and a dusting of light ash.

 

eigene Meinung:

Benötigt etwas Luft und Zeit oder eine Flasche, die mindestens ein Drittel leer ist.

Nase: speckiger, kräftiger Rauch, geräucherter Schinken, Paprika-Erdnuss-Flips, Salz, schwarzer Pfeffer und natürlich Sherry-Noten, später angenehme Süße.

Geschmack: sehr kräftiger Antritt im Mund, aber trotz des hohen Alkoholgehalts überraschend gut trinkbar, wieder diese Erdnussflips, leichte alkoholische Schärfe, dazu Pfeffer und Chili, natürlich auch Torfrauch, der aber hinter den Sherry-Aromen von roten Beeren und dunkler Schoki zurücktritt.

 

Finish: relativ lang, zunächst die weichen Sherry-Aromen und die dunkle Schoki, später dann immer mehr Rauch und Asche.