Wolfburn "Stille Nacht" Sonderabfüllung

Destillerie: Wolfburn
Land: Schottland 
Region: (nördliche) Highlands
Abfüller: Wolfburn
Whiskytyp: Single Malt 
Alter: 4 Jahre
Alkoholgehalt: 50% Vol. 
Torfgehalt: minimal
Inhalt: 0,700 Liter

Wolfburn Stille Nacht" Sonderabfüllung
77,00 €
110,00 € / L
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ganz oben an der Nordküste Schottlands, gerade links von Thurso, ist eines der interessantesten Whisky-Projekte am Laufen. Ganz ohne das übliche Marketing-Geschrei haben hier ein paar Enthusiasten die alte Wolfburn-Destillerie wiedererweckt und 2013 floss der erste New Spirit aus den Brennblasen.  Destillerie-Manager ist übrigens Shane Frazer,der vorher schon bei Oban, Royal Lochnagar und zuletzt bei Glenfarclas das Handwerk gelernt hat. Es wird eine für die heutige Zeit untypisch lange Maischezeit von 75 Stunden angewendet, ein Vorteil wenn man eine kleine, handwerklich orientierte Destillerie ist und nicht versucht industriell zu arbeiten. 

Diese X-mas Abfüllung nennt sich ganz profan Stille Nacht. Hier wurden 80% ungetorfter Wolfburn aus Bourbon Quarter Casks mit 20% leicht getorfter Qualität aus Bourbon Barrels gemischt. Heraus kamen nur 240 Flaschen,nicht kühlfiltiert, nicht gefärbt. Abgefüllt mit 46% - bei Wolfburn geschieht das noch von Hand, ebenso werden die Etiketten immer noch von Hand aufgeklebt.

Auf der Rückseite wunderbar beschriftbar als Geschenk "von - für"

 

bottlers notes:

Nase: leichter Rauch, Herbstfrüchte, Beeren

Geschmack: Rosinen, Marzipan, Anflug von Gewürzen, Toffee, warmer Rauch

Finish: Warm, Rund mit etwas Rauch

 

andere Meinung:

Nase: Soft desert-wine aromas are readily present, augmented by baked apple and raisins.

Geschmack: Sweet and full – give it time and a whole array of flavours unfurl. Plums and ripe pears lead the way, overlaid with hints of Madeira wine and wonderful oak and vanilla tones. There’s just a touch of toffee and dark chocolate hiding in there too.

Finish: Sweet tones linger on the palate and gradually melt away, leaving a wee trace of butterscotch at the very end.

(Mr. Pepper; der Whiskykoch)